Frankfurt iPhonisiert

Eigentlich war ich ja nie weg, aber seit ich wieder in Frankfurt arbeite fühle ich mich schon ein wenig wie ein Tourist. Selbst am Wochenende bleib ich alle 5 Minuten stehen und muss irgendwas fotografieren. Egal was, Hauptsache Frankfurt! 🙂

Die letzten Tage ist es etwas ruhiger geworden hier auf blognotiz.de. Aber ich war nicht ganz untätig. Das liegt hauptsächlich an meiner Zeitplanung. Die neue Arbeitsstelle beansprucht erst mal den Großteil meiner Zeit und Konzentration. Auf der anderen Seite merke ich aber auch wie gut mir der neue Job in Frankfurt tut, so dass ich einen viel freieren Kopf für andere Dinge habe. Und ich bin wesentlich ausgeglichener geworden, obwohl ich erst seit zwei Wochen beruflich in Frankfurt bin. Einfach herrlich!

Da ich mir abgewöhnt habe über Sachen zu schreiben, die noch vor mir liegen, will ich jetzt gar nicht so viel Worte über die am Rande laufenden Fotoprojekte verlieren. Sei es der Tamron Extreme Test, meine Olloclip Testreihe, die Creative Walks mit Daniel Lisbona oder auch meine neueste Idee zum Thema “Analog vs. Digital”! Es folgt also noch Einiges. :mrgreen:

Damit der Titel auch hält was er verspricht hier einige Eifon Fotos aus Frankfurt!

0 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar