sneak peek – meine Doppelportrait Workshop Ergebnisse

Gestern war ich in Bonn bei Rolland Flinta’s Doppelportrait Workshop.

Wie war es? In einem Wort: Supercalifragilisticexpialigetisch! (Kennt ihr eigentlich Mary Poppins?) Es hat Riesenspaß gemacht und ich konnte reichlich lernen.

Die kleine Runde von vier Teilnehmern (incl. mir) und zwei sehr sympathischen Damen war mehr als ideal, so dass Rolland an verschiedenen Sets reichlich aus seinem Nähkästchen plaudern konnte. Ich konnte einiges Lehrreiches für mich wieder mit nach Hause nehmen, incl. 261 digitale und 72 analoge Fotos. Ich hatte auch genügend Zeit, um Material für mein persönlichenes Fotoprojekt Natürlich, analog und digital! zu produzieren.

Um es kurz zu machen, hier schon mal ein Foto als kleine Vorschau zu meinen Ergebnissen. Der Rest folgt, sobald auch die analogen Bilder entwickelt und digitalisiert sind und ich Zeit finde, mehr über den Workshop selber zu schreiben.

Ach ja, ich hab mich dort auch verliebt und gemerkt, dass meine Nikon D600 wohl nicht mehr so lange bei mir bleiben wird, wenn ich so weiter darüber nachdenke. Ich hatte gestern einige ziemlich abgefahrene Kombinationen aus alten und neuen Kameras und Objektiven kennenlernen dürfen. Ziemlich interessant fand ich zum Beispiel die Sony A7r mit einem ASAHI PENTAX 6×7 SMC Takumar 2,8/150mm Mittelformat Objektiv. Dieses war mit einem Objektivadapter an der Sony angebracht und man musste manuell fokusieren, da dieses alte Schätzchen keinen Autofokus kennt. Allerdings war das gar kein Problem. Es war einfacher als ich dachte. Denn das (präzise) manuelle Fokusieren mit der Sony funktioniert mit Hilfe der Sony eigens entwickelten Fokushilfe (Peaking) extrem einfach. Da Rolland dieses Objektiv mit einem Nikon Adapter an seiner Sony dran hatte, konnte ich es auch mal an meiner Nikon D600 austesten. Das folgende Foto ist quasi unbearbeitet das Ergebnis direkt aus der Kamera. Die Abbildungsleistung ist ein Traum. Auf flickr.com habe ich das Foto in voller Auflösung hochgeladen. Dort sieht man an den unglaublichen Augen, was ich meine 🙂 Bitte schaut nicht bei Ebay nach diesem Objektiv, denn ich würde es sehr gerne ersteigern 😉

Bald folgen mehr Bilder. Geniesst das Wetter bis dahin und geht raus, um zu fotografieren!!!

_DSC3235

Das könnte dich auch interessieren:

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: BELIEVE | BlogNotiz.de

  2. Pingback: …und nochmal Lena | BlogNotiz.de

  3. Pingback: Film oder Pixel? | BlogNotiz.de

Schreibe einen Kommentar