Buchvorstellung: Street Photography von Rui Palha

Fotobücher und Bildbände gehören einfach zum Leben eines visuell geprägten Menschen dazu. So wichtig wie das tägliche Frühstück meinen Tagesablauf beeinflusst, so selbstverständlich ist für mich schon die Abendliche Lektüre dieser wertvollen Schätze. Ich will gar nicht erzählen, was mein Arsenal an diesen Werken in den letzten Jahren verschlungen hat 🙄 Ob es nun Fachliteratur über Fotografie ist oder auch (noch lieber) Bildbände von guten Fotografen, ich bin süchtig nach diesen Büchern. Ohne diese stillen Augenblicke, in denen ich mit einem dieser Bücher Abends in der Hand auf der Couch sitze, würde ich mit Sicherheit nie zur Ruhe kommen.

Heute möchte ich euch ein Buch sehr ans Herz legen. Es heisst: “Street Photography” und ist von Rui Palha. Ich kenne den Autor leider nicht persönlich, aber ich verfolge die Veröffentlichungen seiner Fotos auf flickr.com schon seit Jahren. Ich liebe seine Werke. Ich kann mich nicht satt sehen und würde am liebsten nach Lisabon fahren, um die Orte kennen zu lernen, an denen diese Fotos entstanden sind. Vielleicht mach ich das auch mal wirklich und vielleicht lerne ich Rui Palha auch mal persönlich kennen. Mal sehn.

Rui Palha wurde 1953 in Portugal geboren und lebt in Lisabon. Er fotografiert schon seit seinem 14. Lebensjahr und die meisten, wenn nicht sogar alle seiner Fotos entstanden in Lisabon. Sein Blick für die Menschen und ihre Situationen, in denen sie sich befinden ist faszinierend. Sein Stil lehnt sich stark an Henri Cartier-Bresson’s Sichtweise an, was nicht verwunderlich ist da er wie er selber schreibt einer seiner Idole ist. Dennoch schafft es Rui Palha durch die starken Kontraste und oft simpleren Strukturen eine eigene unverwechselbare Bildsprache zu vermitteln. Er scheint auch nicht wirklich ein Schönwetter-Fotograf zu sein. Auf vielen seiner Bilder zeigt er verregnete Situationen in der Stadt. Man sieht seinen Fotos auch förmlich an, dass er wohl unzählige Kilometer am Tag zurücklegt und oft dieselben Orte zu unterschiedlichen Zeiten besucht. Und auch wenn die Menschen auf den Bildern anonym wirken, zeigen seine Werke meistens so alltägliche Situationen, dass sie uns sehr persönlich erscheinen können.

In seinem Buch zitiert er oft bekannte Größen wie etwa Henri Cartier-Bresson, Robert Capa oder Willy Ronis. Die Umsetzung dieser Worte findet man meiner Meinung nach tatsächlich auch in seinen Bildern wieder. Er nimmt sich also die Weiheiten der alten Meister bewundernswertetweise sehr zu Herzen.

Er selber schreibt folgende Zeilen über seine Motivation zur Fotografie:

“Photography is a very important part of my space… it is to discover, it
is to capture giving flow to what the heart feels and sees in a certain
moment, it is being in the street, experiencing, understanding, learning
and, essentially, practicing the freedom of being, of living, of thinking…”

Wer mehr von Rui Palha erfahren möchte, dem kann ich nur wärmstens ein Interview mit ihm auf Eric Kim’s Website empfehlen. Darüber hinaus habe ich unter dem Video noch einige links aus dem WWW zusammengesucht. Das Rumsurfen auf diesen Seiten lohnt sich.

Fazit:
Mein persönliches Fazit ist eindeutig eine Kaufempfehlung! Es lohnt sich definitiv. Das Buch macht Spass, inspiriert und lädt zum Genießen ein. Liebhaber der klassischen Street Fotografie und des Schwarzweiss Genres kommen voll auf ihre Kosten.

Aufbau des Buchers:
In der PDF Version des Buches gibt es knapp 27 leere Seiten, warum auch immer. Das führe ich mal auf eine vielleicht etwas “semiprofesionelle” Produktion zurück. Von den insgesamt 240 Seiten sind neben den 27 leeren, noch 9 beschriebene Blätter mit persönlichen Texten von Rui Palha in portugiesicher und englischer Sprache. Der Rest ist mit seinen Bildern bestückt. Ein echtes Bildband also 🙂

Preise:
Die Printversion hat mich ehrlich gesagt anfangs auch etwas abgeschreckt, da das gedruckte Buch ohne Versand- und sonstigen Gebühren 45,- EUR kostet. Es misst “nur” 30x20cm und erscheint im Hardcover. Wem das zu teuer ist, kann sich wie ich mit der PDF Version des Buches vergnügen. Es kostet nur 10,- EUR und jeder einzelne Cent ist trotz der etwas unprofesionell wirkenden Produktion des eBooks definitiv gut investiert. Und der Clou dabei ist, beim Kauf des gedruckten Buches werden die 10,- des eBooks angerechnet. Ich denke ich werde das auch machen. Somit hab ich nun nach dem Kauf des eBooks nur 35,- EUR + Gebühren Kosten für Street Photography von Rui Palha ausgegeben. Ein Bericht darüber wird folgen.

Hier noch ein Video zu dem Buch, das ich auf Youtube gefunden habe. Schaut es euch an, genießt die Musik und die Eindrücke und habt einfach Spass dabei 🙂

Das könnte dich auch interessieren:

10 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ehrlicherweise nein. Habe noch Cardiff von Dakowicz und Mannequin von Friedlander da liegen. Dazu ein paar unbekannte Bücher auf Blurb gekauft. Bin noch nicht dazu gekommen, das alles wirklich zu sichten ….
    Aber es steht auf dem Wunschzettel.

    • Oh, bitte nur nicht gedrängt fühlen. Ich hab ja eh nix davon. Ich wollte mich einfach nur danach erkundigen.
      Cardiff von Dakowicz sieht übrigens vielversprechend aus. Kannte ich bisher noch nicht. Danke für diesen Tipp am Rande. Kannst du evtl. mehr dazu schreiben?

  2. Hallo Ivan,
    vielen Dank für den Buchtipp. Leider ist das Buch derzeit weder als gedruckte Ausgabe noch als ebook zu erhalten. Ist das richtig? Weißt du, auf welchem Wege man es bekommt?
    LG

    • Hallo Anja,

      Rui Palha schrieb mir zurück. Leider mit keinen guten News. Das eBook bietet er tatsächlich nicht mehr an. Da die gedruckte Version bereits seit zwei Jahren ausverkauft ist, findet er es wohl nicht richtig das eBook weiterhin zu vertreiben.

      Leider! Ich persönlich kann das zwar betriebswirtschaftlich nicht nachvollziehen, aber er wird wohl seine Gründe für diese Entscheidung gehabt haben.

      Anbei seine E-Mail als Zitat. Da sie sehr kurz ist, spricht glaube ich nichts dagegen, das hier zu veröffentlichen.

      “Thank you for your contact.
      As a matter of fact the book is sold out since 2 years ago, so I think is not correct to sell the ebook version.
      I am sorry.
      You can see more informations in my website
      http://www.ruipalha.com
      All the best.
      Rui Palha”

      LG, ivan

Schreibe einen Kommentar